0

0

Mehr Ansichten

11,5 x 17 cm, 248 Seiten

Art.Nr. GH 11604
ISMN 979-0-2028-2334-7
Ausgabe Liederbuch dt./frz./it./rom.

[Hrsg.] Trachtenvereinigung

Appenberg - Liederbuch

: Gemischter Chor

Für 2-4 gleiche oder gemischte Stimmen.

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

37,90 Fr.
(Inkl. 2,5% MwSt.), zzgl. Versandkosten

Probeseiten

pdf
(Größe: 158.7 KB)

Inhaltsverzeichnis

A Moléson

Aade bin i loschtig gsi

Abendstille überall

Alles ist eitel

Aus Psalm 117

Bettagslied

Chanson des glaneuses

Chant du ramoneur

Chanzun da sot

Chilbizyt

Cucu (Ds Mareili im Garte)

Dein Licht strahlet

D´Haselnuss

D´s Lengwieserlied

Der Chacheliringer

Der Schüüch

Der Spaziergang

Der Winter ist vergangen

Der Zimmermann

Die alti, liebi Sunne

Dona nobis pacem

Dona, Dona

Donna, donna ve a chà

Dressons le mai

Ds Mareili im Garte

Du fragsch mi, wär i bi

Du fragsch, was i möchte singe

E Vorbild

Ein heller Morgen

Ein Stimm beginnt im Abend sacht

En Brommbass, en Gige

En eigni Sunn

Engel und Hirten (Les anges)

Erde singe

Es chunnt e luschtige Beckerchnab

Es tagt, der Sonne Morgenstrahl

Es tönen die Lieder

Gang rüef de Bruune

Giu enten quella val

Gloire à toi

Gott hat alles recht gemacht

Herr, deine Güte reicht so weit

Heuet

Heureigen

Hustageliedli

I goh ned hei, bis´s hellelet

Igl ei puspei vargau in onn

Im Wald, im hellen Sonnenschein

Innerhoder Neckliedchen

Joggeli los

Kanon-Quodlibet

La chanson des vieux prés

La réponse de la marguerite

La youtse

Leb wohl, du liebes altes Jahr

Les cerisierssont en fleurs

Lob der Musik

Lob des Sennenlebens

Möchte no nes bitzeli läbe

Nebel

Nötiger als Brot

Nun singet und seid froh

O chera (O Liebi, o Schöni)

O du liebs Ängeli

Öisen Wääg

Ora Valmaggina

Petuneli

Puer natus in Bethlehem

Reiselied

S´isch nonig lang, dass s´grägelet het

Schweizer Litanei / Prière/ Uraziun

Sichleteliedli

Sommerliche Ungebundenheit

Stehn zwei Stern am hohen Himmel

Stern über Bethlehem

Still weil´s Kindlein schlafen will

Summer im Weidland

Summerchind

Täglich zu singen

Tante Gotte

Tanzliedli

Trara, das tönt wie Jagdgesang

Tu scendi dalle stelle

Über abendstille Auen

Vetter Lanzig

Viele verachten die edele Musik

Wännt Liebi zur Sach häst

Wenn der Herbst nicht wär

Wenn morgens früh die Sonn aufgeht

Wildsaujagd

Willkommen liebes neues Jahr

Winterabend

Winternacht

Wir pflügen und wir streuen